Nächste Spiele

1. Mannschaft

Samstag, 3. September
  • SV Otterberg I - SGNMH I (in Sembach !)
    Anstoss: Samstag, 3. September 17:00 Uhr

    Spielort: Rasenplatz, Sembach Rasenplatz, Im Katerloch, 67681 SEMBACH

2. Mannschaft

Samstag, 3. September
  • SV Otterberg II- SGNMH II (in Sembach !)
    Anstoss: Samstag, 3. September 15:00 Uhr

    Spielort: Rasenplatz, Sembach Rasenplatz, Im Katerloch, 67681 SEMBACH

Tip: Kalender abonnieren

Niederlagen in den letzten Heimspielen

Zum jeweils letzten Heimspiel der Saison unterlag die Erste Mannschaft der SG Jettenbach-Eßweiler-Rothselberg mit 1:4, die Zweite dem ESC West Kaiserslautern mit 0:3. Den Ehrentreffer für die Erste Mannschaft steuerte Dominik Scholl bei.
Das letzte Spiel dieser Runde steigt für die Erste kommenden Sonntag um 15.00 Uhr in Großsteinhausen, die Zweite tritt am gleichen Tag um 13.15 Uhr in Otterbach an.

Timo Steinmetz übernimmt Traineramt

Timo Steinmetz ist aber der nächsten Saison der neue Trainer der SGNMH. Der aus Olsbrücken stammende 36-Jährige Polizeihauptkommisar und zweifacher Vater wird für den Spielbetrieb der Aktiven Mannschaften verantwortlich sein. Bereits als Trainer aktiv war Timo Steinmetz in Rehborn, Olsbrücken sowie in Heiligenmoschel. Die SG ist froh mit Steinmetz einen ausgewiesenen Kenner des hiesigen Fusballkreises im Traineramt begrüßen zu dürfen und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Zweite siegt klar – Erste steigt ab

Durch ein 0:2 im Heimspiel gegen die SG KiBo/Orbis ist der Abstieg der Ersten Mannschaft nun auch rechnerisch besiegelt. Nach zwei Jahren in der Bezirksliga Westpfalz tritt man in der nächsten Saison wieder in der Bezirksklasse an. Das drittletzte Spiel der Saison findet kommenden Sonntag um 15.00 Uhr in Niederkirchen statt. Der VfB Reichenbach wird dann zu Gast sein.

Die Zweite Mannschaft feiert gegen den ASV Frankenstein einen klaren 6:2 Heimsieg. Nach überlegener Anfangsphase traf Daniel Lajic zum 1:0, Benjamin Braun legte noch vor der Pause doppelt nach. Zwar sorgten die zwei Tore der Gäste bis zur Halbzeit noch für ein wenig Spannung (Pausenstand 3:2), doch ein erneuter Doppelpack von Braun sowie wie ein verwandelter Elfmeter von Sascha Jakubek ließen letztendlich keine Fragen mehr offen. Die Zweite tritt nun am nächsten Sonntag um 13.15 beim TuS Erfenbach II an.