SG NMH II – TuS Erfenbach II: 1-2

In einem insgesamt recht schwachen Kreisligaspiel unterliegt die SG dem TuS Erfenbach II mit 1:2. Kevin Michel erzielte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für die Zweite.

Die Anfangsphase gehörte klar der SG. Man spielte nach vorne, setzte sich ein ums andere Mal im gegnerischen Sechzehner fest und erspielte sich gute Torgelegenheiten. So hätte Augenreich nach 15 Minuten das 1:0 erzielen müssen, traf aus kurzer Distanz den Ball aber nicht richtig. Fünf Minuten später machte es Kevin Michel besser, sein Flachschuss aus rund 16 Metern fand den Weg in die Maschen zur verdienten Führung. Und auch im Anschluss war die SG am Drücker: So tauchte erneut Augenreich nach feinem Zuspiel von Buhl frei vorm Tormann auf, konnte den Ball aber nicht an selbigen vorbeilenken. Auch ein Warminskikopfball nach Schellhammer-Ecke fand den Weg nicht ins Tor, sondern wurde auf der Linie geklärt. Somit ging es mit 1:0 in die Kabinen, ein beinahe schmeichelhaftes Ergebnis für Erfenbach.

Was nach der Pause geschah gibt Rätsel auf. Die Mannschaft verlor ihre Linie, so dass beinahe keine Aktion mehr von Erfolg gekrönt war. Als dann Erfenbach, die sich nun komplett aufs Verteidigen und gelegentliches Kontern konzentrierten, in der 52. Minute den Ausgleich erzielten, kam eine Hektik auf die die gesamte Partie über anhalten sollte. Die Zweite schaffte es so gut wie gar nicht mehr zu klaren Aktionen vorm gegnerischen Tor zu kommen. Die zweite Garnitur der Erfenbacher machte ihre Sache indes clever. Nach wie vor stand man defensiv, um die Fehler, die sich nun auch bereits im Niederkirchener Aufbauspiel einschlichen, auszunutzen und dann Nadelstiche zu setzen. Einer dieser Nadelstiche saß schließlich, in der 78. Minute gingen die Erfenbacher mit 2:1 in Führung, welche sie auch bis zum Schlusspfiff mit relativ wenig Aufwand verteidigen konnten.

Weiter geht es am Sonntag, dem 1.11. auswärts beim ESC West Kaiserslautern um 14.30 Uhr.

Aufstellung: Wagner (T), Schäfer (C), Warminski (80. Dolibois), Bosser, Hennig, Schellhammer, Mühl (70. T. Rahm), Michel, Sokoli, Buhl, L. Augenreich

Ersatz: Scherer

Tor: 1:0 Michel (20.)