Horst Kevin G. – De Raseplatz

Ich han zu erscht gemäänt, do will mich jemand uff die Schipp nemme. Mer han doch noch gar kää erschter April, han ich gemäänt. Er wissen vun was ich Red‘!? Nää? Ei ich mään die wundersame vekläänerung vun unser’m Raseplatz.

Eigentlich wollt die erscht Mannschaft am Sunndaach uff de Heilischemoscheler Raseplatz ausweiche. Der wär‘ klääner. Do brauch mer net so viel se renne. Das war awwer net meeschlich. Schließlich hat de Jakubek die rettend Idee: Ab zum Franke Hörscht, un sich vum Angelsportverein e Äämer voll Rääwermer ausgelieh. Die werre dann oowends im Dunkle, wann’s kääner sieht, im Seschzeh-Meter-Raum großflächisch vedäält. Schwupps – schun is der Bereich nimmi bespielbar un mer känne de Platz vekläänerer. Eine Spitzeidee! Ganz großes Kino!

So weit so gut. Jetzt is awwer die Frage uffkumm, wann die Grundlinie jetzt 16 Meter no owwe riggt, wo muss dan eigenlich dann die Mittellinie anne? Aach 16 Meter eruff orrer doch nur 8 Meter? Do war de Jakubek iwwerfroht un musscht schnell an Ort un Stell e Awweitskreis bilde. Alle Spezialischte ware do ingebunn. Zum e Ergebnis sin se no lange Diskussione awwer net kumm. Letschte Rettung: De Suffel Stefan muss her! Der hat Schul, der wääß sowas. Alla gut, no Absprache met‘m sell han se dann die Mittellinie um 8 m veschob.

Hob do froh ich mich allen Ernschtes, wo sin mer dann? Nur weil unser Prinzessine so strackohrisch sin un ihr faule Ärsch net iwwer de normale Raseplatz packe, weil se so faul sin zum Laafe, wer’n do Sache getribb, wo du net wääsch soll’sche driwwer lache orrer laut um Hilfe kreische!?

Gut ich muss saa, es hat jo rischdisch was gebrung das Ganze. Schließlich han’se gehe de Tabelleletschde nur 3:2 verlor – awwer ich saan’s nur…


Horst Kevin G! Er schildert die Dinge rund um den Verein der ihm am Herzen liegt aus Sicht des leidenschaftlichen (und leidenden) Fans. Direkt, geradeaus und nur bedingt ernst zu nehmen 😉